Beseitigung einer Ölspur

GUSSENSTADT. Ca. 500 Meter lange Ölspur wurde von Feuerwehr beseitigt

Zur Beseitigung einer rund 500 Meter langen Ölspur wurde die Gussenstadter Feuerwehrabteilung am Sonntagabend durch die Leitstelle Ostalb alarmiert.

Mithilfe von Ölbinder konnte der ausgelaufene Betriebsstoff, welcher sich vom Tulpenweg über die Kirchstraße weiter zur Werkstraße bis hin zur Hauptstraße zog, aufgenommen und die Straße gereinigt werden.

Zur Warnung der Verkehrsteilnehmer wurden Warnschilder aufgestellt.

Kommentare sind geschlossen