Türöffnung nach Hausnotruf

HEUCHLINGEN. Die Feuerwehr wurde zur Türöffnung alarmiert, da der Rettungsdienst nicht in Wohnung kam.

Um 07:05 Uhr wurden die Abteilungen Heuchlingen und Gerstetten zur Türöffnung nach Heuchlingen gerufen.

Per Hausnotruf ist eine Notfallmeldung bei der Leitstelle eingegangen. Der Rettungsdienst konnte nicht in die Wohnung gelangen, weshalb die Feuerwehr zur Türöffnung alarmiert wurde.

Nachdem der Zugang ins Haus möglich war, konnten die Bewohner wohlauf angetroffen werden. Der Notruf wurde versehentlich im Schlaf betätigt.

Die Einsatzkräfte konnten nach kurzer Zeit wieder zu Ihren Wachen zurück kehren.

Kommentare sind geschlossen