Beim Zielspritzen Rauchmelder gewonnen

Am verkaufsoffenen Sonntag in Gerstetten wurde von der Feuerwehr ein Zielspritzen für die kleinen Besucher angeboten. Für die drei schnellsten “Minifeuerwehrkinder” gab es Rauchwarnmelder (zur Sicherheit der ganzen Familie), Malbücher und Farbstifte zu gewinnen.
Diese Gewinnübergabe erfolgte am vergangenen Samstag anlässlich der Abnahme des Feuerwehrleistungsabzeichen BW des Landkreises Heidenheim, welche von der Abt. Gerstetten  vor dem Gerätahaus am Seeplatz ausgerichtet wurde. Mit der schnellsten Zeit konnte Tim Jäger aus Gussenstadt das Feuer an der Spritzwand löschen, dicht gefolgt von Jonas Schied aus Heuchlingen und Marie-Luise Günther aus Gerstetten.
Abteilungskommandant Bernd Jooß und sein Stellvertreter Volker Frisch übergaben die Gewinne an die glücklichen Sieger(innen)!

Auf dem Bild (von links nach rechts): Abteilungskommandant Bernd Jooß, Tim Jäger, Marie-Luise Günther und stv. Abteilungskommandant Volker Frisch. (Auf dem Bild fehlt Jonas Schied.)