Brandmeldeanlage in Lebensmittelmarkt

GERSTETTEN. Alarm durch Brandmeldeanlage in einem Gerstetter Lebensmittelmarkt

Um 20:19 Uhr löste die Leitstelle den Alarm für die Abteilung Gerstetten aus, nachdem die Brandmeldeanlage eines Gerstetter Einkaufsmarktes einen Vorfall meldete.

Die anrückenden Einsatzkräfte konnten schnell die Ursache des Alarmes feststellen: ein Kunststoff-Eimer schmolz auf einer Herdplatte und verursache dadurch eine Rauchentwickung, was die Brandmelder festgestellt und entsprechend Alarm ausgelöst hatten.

Vorsorglich wurden die Räumlichkeiten mit der Wärmebildkamera abgesucht, es wurde aber nichts festgestellt. Die Anlage konnte somit dem Betreiber wieder übergeben werden und die Feuerwehr wieder einrücken.

Kommentare sind geschlossen