Einsatzstandards technische Hilfeleistung (Teil 1)

Der erste Zug der Abteilung Gerstetten übte im Drill die Einsatzstandards der Abteilung Gerstetten für den Bereich der technischen Hilfe, im Speziellen für einen Verkehrsunfall.

In zwei Gruppen trat die Mannschaft an. Es galt die Bereitstellung zum Einsatz herzustellen, d.h. Verkehrsabsicherung, Brandschutz, Ausleuchtung der Einsatzstelle, Vorbereitung des Geräteablageplatzes und Betriebsbereitschaft des Hydraulik-Aggregates herzustellen.

Die Gruppen führten je zwei Aufbauten durch, wobei immer die Zeit gestoppt wurde. Für die Kameraden mit der besten Zeit übernahm die Abteilungskasse das mittlerweile eingeführte Vesper nach dem Übungsdienst.

Der Dienst ist Teil 1 der diesjährigen Übungsserie in der technischen Hilfe und dient als Vorbereitung für eine größere Übung mit Zerschneiden eines PKW’s (siehe Dienstplan).

Kommentare sind geschlossen