Jugendgruppe Gerstetten erfolgreich bei der Brandbekämpfung

Am Freitag 24.10.2014 trafen sich die Mitglieder der Jugendgruppe Gerstetten zu ihrem regulären Dienst. Gemeinsam wurden die Gerätschaften der Fahrzeuge erkundet als plötzlich ein Anrufer eine unklare Rauchentwicklung in der Völlstützstraße meldete. Rasch wurden die Feuerwehrfahrzeuge besetzt um der Sache nach zu gehen. Am “Einsatzort” angekommen stellte sich heraus, dass dort zwei Altholzhaufen in Brand geraten waren. Schnell wurde der nächste Hydrant gesucht um schnellstmöglich eine Wasserversorgung herzustellen. Als dies gelungen war, wurde eine Brandbekämpfung mit 4 Strahlrohren vorgenommen, um einen möglichst schnellen Löscherfolg zu erzielen. Nach wenigen Minuten hieß es “Feuer schwarz”. Erschöpft aber glücklich konnten die Jungs nach erfolgreich getaner Arbeit ihre Schläuche wieder aufräumen und zurück ins Gerätehaus kehren.