Kollision zwischen zwei PKW

DETTINGEN. Die Feuerwehr wurde zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Fahrzeugen gerufen.

Auf der Kreisstraße zwischen Dettingen und Hürben ereignete sich am Montagabend ein Verkehrsunfall. Die Polizei rief hierzu die Freiwillige Feuerwehr zur Unterstützung hinzu. Vor Ort wurde die Einsatzstelle ausgeleuchtet und abgesichert. Ausgetretene Betriebsstoffe der verunfallten PKW wurden aufgenommen und so eine Ausbreitung in die Umwelt verhindert. Die Unfallbeteiligten wurden durch den medizinischen Rettungsdienst versorgt und in eine Klinik eingeliefert. Die Abteilung Dettingen war mit zwei Fahrzeugen und 12 Einsatzkräften für rund eineinhalb Stunden im Einsatz.

Kommentare sind geschlossen.