Kameradschaftsabend der Gesamtwehr

Am Samstag Abend lud Kommandant Zimmermann die Mitglieder aller Abteilungen, Altersabteilung und Jugendgruppen inklusive deren Partnern der Feuerwehr Gerstetten zum alljährlichen Kameradschaftsabend ein. Ausrichter dieses Abends war nach dem jährlich Wechsel folgend die Abteilung Gerstetten. Diese konnte aber aufgrund baulicher Maßnahmen nicht nach Gerstetten einladen, sondern richtete sich in der Heldenfinger Kliffhalle ein.

Der Abend stand unter dem Motto “Amerika”. In diesem Motto erstrahlte die Halle in einer bunten Deko aus Halloween-Kürbissen, Cowboys, Indianern, Baseballspielern und “Miss Liberty”, Strohballen und selbstredend einem Saloon.

Um das leibliche Wohl kümmerte sich die Küche mit Spareribs, Hamburgern, Westernputenspießen, Hotdogs, Ofenkartoffeln und Wedges.

Nach einer kurzen Willkommensansprache des Kommandanten Michael Zimmermann sowie dem Gastgeber Bernd Jooß wurde der Abend durch das bunte Programm aus Livemusik, Sketchen und Spielen moderiert.
Als traditionelles Schätzspiel galt es dieses Jahr die Gesamtlänge aller C-Schläuche aus allen Fahrzeugen aller Abteilungen zu erraten. Diese Leitung mit einer Länge von 2,3885 km würde vom Hangar des Segelflugplatz Gerstetten bis zur Gaststätte “Zum Ochsen” in Heldenfingen reichen, in welche der glückliche Gewinner Max Eckardt dank seines damit gewonnenen Essensgutscheins einkehren kann.

Bis spät in die Nacht wurde getanzt und gefeiert. Allen hatte der Abend gefallen und gerne werden sie im nächsten Jahr wieder kommen.