Rodeln in Bad Hindelang

Am Samstag, den 07. Februar machten sich die Jugendgruppen aus Gerstetten und Gussenstadt gemeinsam mit dem Jugendrotkreuz auf den Weg nach Bad Hindelang, um am Imberger Horn einen gemeinsamen Tag beim Rodeln zu verbringen.

Von der über 1300 Meter hoch gelegenen Bergstation konnten die insgesamt fast 40 Jugendlichen und Betreuer mit ihren Holzrodeln über drei etwa 3000 Meter lange Rodelpisten wieder den Weg zur Talstation antreten. Nach einem Tag bei bestem Wetter traten die Teilnehmer nach der letzten Bergfahrt um ca. 16 Uhr völlig ausgelaugt, aber hellauf begeistert die Heimreise an.

Auf dem Heimweg kehrten die Jugendgruppen als Abschluss noch in einer Pizzeria in Dietenheim ein, wo sich jeder mit einer mehr oder weniger “kleinen” Pizza stärken konnte.